9.9.05 Cirque du Soleil
 
Abschiedsgeschenk der Zweitklässler und ihren Eltern
 
Zum Abschied schenkten uns die Zweitklässler je zwei Eintritte in den "Cirque du Soleil".

 
«Dralion» – der Name ist Programm: die Verbindung von «Dragon» und «Lion» steht für die einzigartige Verschmelzung uralter chinesischer Akrobatiktraditionen mit der avantgardistischen Performancekunst des «Cirque du Soleil». Vergangenheit trifft Zukunft, Ost trifft West. Zudem ist «Dralion» ein temperamentvolles Spiel mit den Elementen Erde, Feuer, Luft und Wasser. Die Vorstellung nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise in futuristische Dimensionen – eine Welt jenseits der Zeit mit ihren eigenen magischen Gesetzen.

 
Der «Cirque du Soleil» wurde 1984 von einer Gruppe junger Strassenkünstler im kanadischen Quebec gegründet. Seitdem haben weltweit mehrere Millionen Zuschauer die Shows des Sonnenzirkus besucht. Aktuell begeistern zehn verschiedene Produktionen auf vier Kontinenten parallel ihr Publikum. Die internationale Erfolgsgeschichte des «Cirque du Soleil» ist geprägt von Teamwork, Innovation und Engagement.