23.10.04 Renovation 8
 
Renovation unseres Schulzimmers
 
Schulzimmerrenovation 2. Klasse Grub/AR
Die Zeit der Herbstferien hat man in der Schule Grub/AR dazu genutzt, das Zimmer der zweiten Klasse auf Vordermann zu bringen. In nur drei Wochen, brachten die beteiligten Handwerker und Helfer es fertig, aus dem etwas dunklen Klassenzimmer einen hellen, einladenden Ort zum Lehren und Lernen zu schaffen. Mit einer Fotopräsentation, erklärenden Ausführungen der jeweiligen Handwerker und einem Glas Wein wurde dann am Montag auf das erfolgreiche Gelingen der Rennovationsarbeiten angestossen.

 
Die neuen Fenster sorgen für optimales Licht. Die Lavabo-Nichsche wird, dank der neuen Kacheln, in Zukunft einfacher sauber zu halten sein. Der Parkettboden erstrahlt, nachdem er abgeschliffen und wieder versiegelt wurde, in neuem Glanz. Die Schranktüren wirken nach der Renovation wie neuwertig und die in einem warmen gelbton gestrichenen Wände lassen den Raum grösser und freundlicher erscheinen. Ein besonderer Hingucker ist natrülich die lila gemalte Ausgangstür. Die erworbene Leinwand wird ihren Teil zu einem noch abwechslungsreicheren Unterrichtsverlauf beitragen. Alles in allem eine gelungene Verjüngungskur des Schulzimmers, die sowohl den Lehrer G. Knaus als auch seine Zweitklässler sehr freut und beflügeln wird. cs (Appenzeller Zeitung 20.10.1004)

 
Rollläden
Ende gut - alles gut. Die Rollläden sind eingetroffen und montiert.